24. 06.2011


HB0QQ Sareiserjoch (Malbun (FL)
Locator JN47TC

2003 Meter über Meer



1985
Fotos von Res, HB9MFN



______________________________________________________

Hier auf dem Sareiserjoch, die EME Station HB0QQ. Im Bild Pierre und Res, HB9MFN. Man beachte das Uher Report Aufzeichnungsgerät.



Am Aufstellen der EME Antennenanlage. Genauigkeit ist eines der ganz wichtigen Punkte bei einer erfolgreichen Installation. November 1984, Pierre, Res und ein OM aus DL (Friederichshafen Name ?) Die Antennenanlage hat Res konstruiert und das erste mal mit Pierre auf dem Sareis in Betrieb genommen. (8xFX224 flexayagi)

 

Funkgerät, Endstufe, Messgerät und Koaxrelais und 2. Koaxrelais zum Schutz des Dualgate-Vorverstärker. Der Vorverstäker kam von einem OM aus DL, der in der HF Entwicklung tätig war. (Betrieb mit 4.5 Volt Taschenlampenbatterie !)

 

1985 non links nach Rechts die HB0QQ Crew: Besuch vom USKA Vorstand. Bild mit Crew  v.l.n.r HB9AQF, HB9MFN,?,?,?,?,HB9QQ, DF5UG, Eugen (Hüttenwirt), HB9AGA?


Und Einer hat stets die Kontrolle...

 

Das war beim Abstieg, HB9MFN,Eugen,HB9QQ. Wir konnten die Anlage wegen Schnee und Eis nicht abbauen und mussten später nochmals hinauf.

 

Sieht SIE nicht schön aus, die EME Antenne?

 

Meteorscatter war eine Leidenschaft von Pierre. Unteranderem haben wir mehrmals Versuche mit unterschiedlichen Antennenpolarisationen gemacht. Die Resultate waren schwierig zu interpretieren und führten zu keiner eindeutigen Aussage. Meistens sind die Signale sehr kurz und nicht reproduzierbar.

 

Damals noch mit dem Uher Aufzeichnungsgerät welches der Luxusklasse angehörte. Metoeorscatter ist eine enorm präzise Angelegenheit.

 

Res?


QSL card HB0/HB9QQ


Alle Texte von Res erhalten, danke.

 

Alle Texte von Res erhalten, danke.

home